angell schulstiftung freiburg

„Den Kindern die Augen für die Welt zu öffnen, ist unser
Wunsch – sie für das Leben stark zu machen unsere Aufgabe.“
Maria Montessori

Veranstaltungsreihen

Lesungen

In Kooperation mit der Buchhandlung Rombach veranstaltet die ANGELL Schulstiftung eine jährliche Lesung. Bislang fanden zwei Veranstaltungen dieser Art statt: im November 2016 las Andrea Sawatzki aus ihrem Buch "Ihr seid natürlich eingeladen" und im Oktober 2017 stellte Martin Walker seinen neunen Krimi "Grand Prix" vor. Am 7. Dezember 2018 wird Joe Bausch aus seinem neuen Buch "Gangsterblues" lesen.

Im Anschluss an die Lesung lädt die ANGELL Schulstiftung die Gäste zu einem Empfang ein. Dort können sie kulinarische Köstlichkeiten genießen, gegebenenfalls mit der Autorin bzw. dem Autor ins Gespräch kommen und außerdem etwas Gutes tun. Denn die Erlöse des Abends verwendet die Stiftung für ihre Projekte und ihr Stipendienprogramm.

Für weitere Informationen siehe: Aktivitäten.

Sundowner

Bei unserer Veranstaltungsreihe "Sundowner" geht es um Vernetzung. Nach einem Impulsvortrag kann man in lockerer Atmosphäre bei Finger-Food, Cocktails und musikalischer Untermalung den Abend ausklingen lassen. Unsere Auftaktveranstaltung fand im Mai 2017 zum Thema "Bürgerschaftliches Engagement" statt. Den Impulsvortrag hielt Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon. Die Spenden des jeweiligen Abends verwendet die Stiftung für ihr Stipendienprogramm.

Für weitere Informationen siehe: Aktivitäten.