angell schulstiftung freiburg

„Den Kindern die Augen für die Welt zu öffnen, ist unser Wunsch
– sie für das Leben stark zu machen unsere Aufgabe.“

Maria Montessori

"Gestern-Heute-Morgen"

In diesem Schuljahr 19/20 fand zum zweiten Mal der von der Schulstiftung gesponserte Schreibwettbewerb statt. Plattform für unsere Schüler*innen, um ihre Kreativität, ihre Begabung eigene Gedanken, Gefühle und Träume in Worte zu fassen, zeigen zu können. Der diesjährige Schreibwettbewerb stand unter dem Thema "Gestern-Heute-Morgen" Die eingegangenen Werke haben die Erwartungen übertroffen – ob Märchen, Kurzgeschichten, Gedichte … die Jury war begeistert! Die Beiträge wurden anonymisiert von einer Jury bestehend aus fünf Lehrerinnen der Fachschaft Sprachen und einer Mitarbeiterin unserer Schulstiftung bewertet. Die Preise mussten in diesem Jahr per Live-Stream am letzten Schultag verliehen werden. Entschieden wurde sich final für jeweils einen 1., 2. und 3.-platzierten und fünf 4.-platzierte Texte entschieden.

Die fünf 4.-platzierten Gewinner*innen sind:

Platz 3 hat belegt:

Platz 2 geht an:

Der 1. Platz geht an:

  • Johannes Schwetzel ebenfalls aus Klasse 6c ("Was ist Gestern-Heute-Morgen oder die Geschichte von der Eintagsfliege").
    Dieser Text hat die Jury ganz besonders überzeugt, weil sich der Autor in prägnantem kurzen Text mit dem Thema Gestern-Heute-Morgen auf geradezu philosophische Art und Weise auseinandergesetzt und dem Leser tolle Überraschungsmomente beschert hat.
    pdfText Johannes Schwetzel 6c.pdf

Der Preis wird wie im letzten Jahr ein Workshop zu kreativem Schreiben mit einem/r Jugendautor/in sein! Nähere Infos zum Workshop erfahrt ihr von uns nach den Sommerferien.

Die Stiftung gratuliert herzlich!