angell schulstiftung freiburg

„Den Kindern die Augen für die Welt zu öffnen, ist unser Wunsch
– sie für das Leben stark zu machen unsere Aufgabe.“

Maria Montessori

Das sind die MINT-Preisträger*innen 2019

 Bei der Verleihung des MINT-Preises*, der zum dritten Mal vergeben wurde, sind die Noten in den sogenannten MINT-Fächern ausschlaggebend. Dazu zählen Mathematik, Chemie, Biologie, Physik und NWT. Alle ausgezeichneten Schüler*innen haben hier mit einer Durchschnittsnote von 1,3 oder besser herausragende Leistungen gezeigt.

Die diesjährigen Preisträger sind:

Lea Feiler,
Danae Alivertis,
Chiara Salerno,
Philine Köttgen,
Nikolas Scczeponik,
Konstantin Federle,
Jan Himmelsbach,
Flynn Moers

Der von der ANGELL Schulstiftung initiierte Preis ist mit jährlich insgesamt 500€ dotiert, die für eine Exkursion aller Preisträger verwendet werden. Alle Gewinner*innen erhalten zusätzlich ein Jahresabonnement der Fachzeitschrift "Spektrum der Wissenschaft". Der Preis hat sich mittlerweile sehr gut etabliert, sodass sich die Schüler*innen schon besonders anstregen, um am Schuljahresende geehrt zu werden.


*früher "Naturwissenschafts-Preis"