angell schulstiftung freiburg

„Den Kindern die Augen für die Welt zu öffnen, ist unser Wunsch
– sie für das Leben stark zu machen unsere Aufgabe.“

Maria Montessori

...oder wie ich Maria Montessoris Philosophie mit nach Hause nehmen kann"

Aktuelles:

aufgrund der aktuell wieder stark steigenden Corona-Fallzahlen gilt in Baden-Württemberg nun die neue „Corona-Verordnung Schule“. Diese sieht – mit wenigen Ausnahmen – ein Verbot aller außerschulischen Veranstaltungen auf Schulgeländen vor. Daher findet dieser Workshop online statt.

Elise Opezzo-Burger nimmt Sie mit ins Sustainable Parenting. Was bedeutet das und wie setze ich den Ansatz im Alltag um? Was hat es mit Montessori-Pädagogik zu tun und wie kann ich als Elternteil mein Kind in einer vorbereiteten Umgebung begleiten?

Sie erleben, wie Sie Ihr Zuhause konkret umgestalten können um eine positive Auswirkung auf die Familiendynamik zu erzeugen und wie Sie mit Hilfe von Maria Montessoris Philosophie Ihr Kind zu Selbständigkeit und aktiver Teilhabe im Familienalltag einladen.

Termin: Mittwoch, 18.11.2020, 19-21 Uhr

Kostenbeitrag: 10,- €

Referentin: Elise Opezzo-Burger ist leidenschaftliche Alternativ-Pädagogin, hat das Montessori-Diplom und eine anthroposophische Weiterbildung mit Ansätzen von Emmi Pikler absolviert. Aus einem Projekt entstand ihr Unternehmen COCLICO (www.coclico.de), das Möbel und Accessoires inspiriert von Maria Montessoris Pädagogik herstellt. Die Beziehung Kind–Erwachsene liegt Elise Opezzo-Burger sehr am Herzen. Sie ist Mutter von zwei Söhnen.

Anmeldung: Der Online-Workshop ist bereits ausgebucht. Für weitere Informationen zu Wiederholungsterminen o.ä., melden Sie sich gerne im Stiftungsbüro.

Mit freundlicher Unterstützung des Montessori Zentrum ANGELL und der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.